PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Sport-BHs unbedingt achten!!

268 0
Darauf sollten Sie beim Kauf eines Sport-BHs unbedingt achten!!
Rate this post

Sportlerinnen

Für die Sportlerinnen ist er mit Sicherheit eines der wohl wichtigsten Bestandteile der Trainingsausrüstung. Ohne einen gut sitzenden Sport-Bh kann es zu Schmerzen im Bereich des Brustgewebes  kommen, zudem drohen langfristige Folgen – die nicht nur mit der Ästhetik zu tun hat.

Besonders Frauen mit einer größeren Oberweite kennen das Problem, wenn beim und/oder nach dem Workout der Busen wehtut. Gerade dann haben Sie wenig Freude am Training. Kein Wunder, wenn sie nach kurzer Zeit keine Lust mehr auf Sport hat. Doch dieses Problem lässt mit dem richtigen BH leicht vermeiden.

Darum ist ein Sport BH so wichtig

Joggerin

Bei vielen Sportarten kommt der ganze Körper und somit auch der Busen in Bewegung. Wippen die Brüste bei jeder Bewegung auf und ab, ist es nicht nur äußerst unangenehm, sonder schmerzt es auch im Gewebe, das langfristig ausleiern kann. Hängebrüste können also durchaus die Folge des falschen BHs sein. Vor allem beim Joggen ist es daher umso wichtiger, dass der BH gut stützt. Aber auch bei sanften Disziplinen wie etwa Yoga wird es als angenehm empfunden, wenn die Brüste an ihrem Platz bleiben.

Frauen beim Yoga

Brauchen nur großbusige Frauen einen Sport-BH?

Nein, denn auch bei einem A-Körbchen rotieren Brüste und können sich beim Joggen mit jedem Schritt etwa acht Zentimeter auf und ab bewegen, je nach Intensität des Trainings auch mehr. Das Tragen eines Sport-BHs soll die Eigenbewegung auf ein Viertel reduzieren können. Dafür muss er aber unbedingt richtig sitzen!

Was ist beim Kauf zu beachten?

  • Material: Während Sport-BHs früher meistens aus Baumwolle waren, wird diese heutzutage überwiegend aus Mikrofaser-Gemischen hergestellt. Warum, werden Sie spätestens dann feststellen, wenn Sie einmal richtig ins Schwitzen gekommen sind. Kunstfasern sind atmungsaktiv, transportieren Feuchtigkeit gut ab und trocknen schnell. Sie sind zudem reißfest und fühlen sich auf der Haut angenehm an.
  • Größe: Die übliche BH-Größe ist nicht unbedingt identisch mit der Sport-BH-Größe, zudem variieren die Größen oftmals von Hersteller zu Hersteller. . Testen Sie einzelne Modelle unbedingt aus – inklusive „Hüpftest“ in der Umkleidekabine, um den Sitz in der Bewegung zu prüfen – und scheuen sich nicht, eine Verkäuferin zurate zu ziehen.
  • Passform: Der Sport-BH sollte gute Unterstützung bieten und entsprechend fest sitzen, jedoch keinesfalls unbequem sein. Modelle mit breiten Trägern machen oft mehr Sinn, da sie viel besser entlasten. Die breiten Träger verteilen das Gewicht besser auf die Schultern.

Welcher Sport-BH ist der beste für mich?

Sport-BH

Der klassische Sport-BH: Dieser verfügt über Körbchen und ist dementsprechend ähnlich geschnitten wie ein Alltags-BH. In der Regel verfügt dieser aber breitere Träger, die auf dem Rücken häufig über Kreuz gehen. Dieser Schnitt ist sehr beliebt bei Frauen mit großen Brüsten, die darin äußerst stabil an ihrem Platz gehalten werden.

Sport-BH

Das Sport-BH Top: Dieser hat statt klassischer BH-Körbchen meist eine Art integriertes Bustier, das mit einer leichten Polsterung stabilisiert ist. Vor allem vollbusige Frauen sollten auf ein breites Brustband achten, das angenehm auf der Haut aufliegt. Dennoch bieten Tops – vor allem bei intensiveren Sportarten – meist nicht den gewünschten Halt und sind in erster Linie bei Trägerinnen mit kleineren Brüsten beliebt. Ein Extra-Plus ist, dass bei besonders heißen Temperaturen, je nach Design, auch ohne etwas drüber als Trainingsoberteil durchgeht.

Wie wäscht man einen Sport-BH?

Sportkleidung, insbesondere die Unterwäsche, sollte nach jedem Gebrauch gewaschen werden. Verwenden Sie für Ihren Sport-BH auf keinen Fall chlorhaltige Reiniger oder Weichspüler, darunter würde die Elastizität des Materials leiden und der BH auf Dauer seine Form verlieren. Lieber per Hand waschen als in der Waschmaschine und wenn dort, dann bitte maximal bei 30 Grad und nicht zu stark schleudern. Lassen Sie den Sport-BH an der Luft trocknen und nicht auf der Heizung!

Wie lange muss eine guter Sport-BH halten?

Je nachdem, wie häufig Sie Sport treiben, kann ein Sport-BH bereits nach sechs Monaten ausgedient haben. Besonders Hochwertige halten etwa ein Jahr. Ob Sie ihn austauschen sollten, erkennen Sie an einem mit der Zeit lockerer gewordenen Sitz oder daran, dass die Träger sich nicht mehr festziehen lassen. Ein Modell, das Sie als angenehm empfinden, empfiehlt es sich doppelt zu kaufen: Dann halten die Teile auch länger.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.