• Home  / 
  • Ernährung
  •  /  Stoffwechsel ankurbeln – 6 einfache & wirkvolle Tipps

Stoffwechsel ankurbeln – 6 einfache & wirkvolle Tipps

By Annette / September 25, 2018
Stoffwechsel ankurbeln – 6 einfache & wirkvolle Tipps
Rate this post

Auch wenn wir es uns manchmal nicht eingestehen wollen, aber wir werden mit jedem Tag älter und die Natur dreht unseren Stoffwechsel herunter. Dadurch fällt es uns immer schwerer Gewicht zu verlieren oder überhaupt in Form zu bleiben. Nach dem dreißigsten Lebensjahr, sinkt unsere Stoffwechselrate (die Anzahl der Kalorien, die wir pro Tag verbrennen) jedes Jahr um ca. 1 Prozent. Aber das heißt nicht, dass Sie nie wieder Gewicht verlieren können. Denn es gibt Wege, wie Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln können. Probieren Sie ein paar der folgenden Tricks, um Ihre Energie wieder hochzudrehen und mehr Kalorien pro Tag zu verbrennen.

 

Hungern Sie nicht

Mit Diäten ist es so, dass man normalerweise weniger essen sollte, damit man mehr Gewicht verliert. Sie dürfen aber auch nicht zu wenig essen. Denn wenn Sie zu wenig essen, fängt Ihr Körper an, die gespeicherte Energie zu konservieren. Und diese gespeicherte Energie ist nichts anderes als das Fett, das Sie probieren los zu werden. Die Abwehrmechanismen Ihres Körpers sind schlau und lassen sich nicht so schnell rein legen. Wenn er denkt, dass er hungern muss, wird er alles machen, um zu überleben.

Essen Sie früh und oft

Der zweite Tipp, um den Stoffwechsel ankurbeln zu können ist Ihr Frühstück. Essen Sie immer so früh Sie können ein nahrhaftes Frühstück. Wenn Sie es nicht mögen direkt nach dem Aufstehen zu essen, probieren Sie zumindest eine halbe Banane oder eine Scheibe Toast zu essen. Dies wird Ihren Körper auftanken und ihn davon abhalten nach einer ganzen Nacht fasten in den Sparmodus zu wechseln.

Versuchen Sie außerdem den Großteil der täglichen Kalorien während der ersten Hälfte des Tages einzunehmen, sodass Ihr Körper mehr Zeit hat die Kalorien wieder zu verbrennen. Wenn Sie oft essen hilft dies Ihrem Stoffwechsel dabei den ganzen Tag auf Hochtouren zu laufen. Kleinere, häufigere Mahlzeiten werden Ihre Energie ansteigen lassen und Ihren Körper dabei unterstützen, Fett für Energie freizulassen.

Stoffwechsel anregen

Trinken Sie viel Wasser

Wasser ist noch wichtiger für Ihren Körper als Essen, um den Stoffwechsel anregen zu können. Ihr Körper überlebt länger ohne Nahrung, als ohne Wasser. Wenn Ihr Körper sich nur ein kleines bisschen dehydriert fühlt, kann Ihr Energielevel sehr tief fallen. Das heißt, dass Sie weniger Kalorien verbrennen und Fett konservieren. Also trinken Sie viel, um Ihren Körper glücklich zu machen und Ihren Stoffwechsel am Laufen zu halten.

Treiben Sie regelmäßig Sport

Es wird immer die Debatte darüber geben, ob nun Kardio- oder Krafttraining besser für den Stoffwechsel ist. Kardio fördert ihr Herz und sorgt für ein hohes Energielevel. Das ist der Grund, warum Sie sich nach einem guten Training oft sehr dynamisch fühlen. Außerdem kommt daher das Sprichwort „Läuferhoch“. Doch auch Krafttraining hat seine Vorteile. Beim Aufbau von Muskeln werden die Kalorien nicht nur während des Trainings, sondern über den ganzen Tag hinweg verbrannt. Also, was ist die Antwort? Machen Sie beides regelmäßig, um Ihren Stoffwechsel optimal zu steigern.

Nehmen Sie nahrhaftes Essen zu sich

Viel vitamin- und mineralienverstärktes Essen zu sich zu nehmen, ist ein guter Weg, um den Stoffwechsel anzutreiben. Dieses Essen wird Ihnen haufenweise Energie geben. Versuchen Sie eine große Vielfalt an Gemüse und Obst zu essen, um möglichst viele Vitamine zu erhalten. B Vitamine und Vitamin D werden Ihnen ganz besonders mit Ihrer Energie helfen.

Bauen Sie Stress ab

Stress kann sehr schädlich für Ihren Energiehaushalt sein. Probieren Sie sich die Zeichen des Stresses bewusst zu machen und versuchen Sie diese in jeder möglichen Art zu lindern. Aromatherapien, ein heißes Schaumbad, Tai Chi, Yoga, Meditation oder beruhigende Musik sind alles Möglichkeiten, die dabei helfen zu entspannen. Sie werden damit nicht nur Ihren Stoffwechsel anregen, sondern werden sich anschließend auch viel frischer und energiegeladener fühlen.

About the author

    Annette

    Click here to add a comment

    Leave a comment: