PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

So trainieren die Fitnessmodells

352 0
So trainieren die Fitnessmodells
Rate this post

Fast jeder wünscht sich einen  Modelkörper, doch wie bekommt man den? Wir verraten es euch! Mit diesem Workout ist euch die Strand-Figur garantiert!!

Ein fitter, muskulöser Körper und eine positive Ausstrahlung – das sind alles Attribute, die das Frauenherz höher schlagen lassen. Doch hinter jedem Waschbrettbauch steckt harte Arbeit und eiserne Disziplin. Wir zeigen Euch wie Ihr es mit einem regelmäßigen Workout (2-4 Workouts pro Woche) zum Modelkörper schafft. Natürlich solltet Ihr euch neben dem Training auch richtig ernähren.

1. Bankdrücken mit Kurzhantel im Untergriff

  • Auf die Bank setzten, die Kurzhanteln neben den Füßen positionieren
  • Die Kurzhanteln auf die Knie heben, Rücken gerade und Rumpf anspannen
  • Den Oberkörper mit den Kurzhanteln kontrolliert nach hinten ablegen
  • Die Füße bleiben fest am Boden.
  • Die Kurzhanteln dann nach oben in die Startposition drücken
  • Die Kurzhanteln kontrolliert absenken und die gebeugten Ellenbogen nach innen führen
  • Die Kurzhanteln sollten seitlich unter der Brust sein
  • Anschließend die Hanteln wieder kontrolliert nach oben drücken, Arme strecken.

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

2. Fliegende mit Kurzhanteln

  • Auf die Bank setzen, die Kurzhanteln neben den Füßen positionieren
  • Die Hanteln wieder auf die Knie heben, den Rücken gerade halten und Rumpf anspannen
  • Den Oberkörper mit den Kurzhanteln kontrolliert nach hinten ablegen
  • Die Füße bleiben fest am Boden
  • Kurzhanteln nach oben in die Startposition drücken
  • Kurzhanteln dann kontrolliert im Halbkreisbogen seitlich nach unten führen
  • Die Kurzhanteln sind seitlich neben der Brust
  • Anschließend die Hanteln über die Brust zusammenführen

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

3. Breite Klimmzüge

Klimmzüge breit

  • Die Griffbreite so wählen, dass der Oberarm-Rumpf-Winkel und der Winkel im Ellenbogengelenk jeweils 90° betragen, wenn sich die Ellenbogen auf Höhe der Schulterachse befinden
  • Der Körper hängt mit gestreckten Armen
  • Ziehe den Körper nach oben, die Ellenbogen werden seitlich geführt
  • Das Kinn befindet sich dabei über der Stange
  • Anschließend den Körper kontrolliert in Startposition absenken

Wir empfehlen 2-3 Sätze mit 5-10 Wiederholungen (Anfänger 5-8 Wiederholungen, Fortgeschrittene 8-10 Wiederholungen)

4. Rudern am Kabelzug eng

Enges Rudern am Kabelzug

  • Griff in neutraler Handposition erfassen, d. h. die Daumen zeigen nach oben
  • Mit beiden Füßen gegen die Platte stemmen und Gewichte in Startposition bringen (leicht abgehoben)
  • Aufrechte Sitzposition einnehmen
  • Griff mit den Ellenbogen möglichst körpernah heranziehen
  • Führe die Schultern hinten aktiv zusammen
  • Hände berühren den Oberkörper
  • Anschließend Arme kontrolliert in Startposition zurückführen

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

5. Kreuzheben (Sumo)

  • Überschulterbreiter und stabiler Stand, Füße befinden sich unter der Langhantel, Rücken gerade halten
  • Schienbein berührt die Langhantel
  • Langhantel mit langen Armen etwa schulterbreit im Obergriff fassen
  • Hüfte und Knie strecken, Schulter bewegt sich parallel zur Hüftstreckung nach oben
  • Die gestreckten Arme ziehen die Langhantel dicht an den Beinen vorbei nach oben
  • Leichte Überstreckung des Hüftgelenks
  • Schultern ziehen sich hinten aktiv zusammen
  • Anschließend die Langhantel kontrolliert in Startposition zurückführen

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

6. Beinstrecker

  • Sitz in der Tiefe so einstellen, dass die Kniegelenkachse mit der Drehachse des Gerätes übereinstimmt und der Rücken an der Lehne anliegt
  • Aufrechte Sitzposition einnehmen und Rücken komplett am Polster fixieren
  • Fußrolle so einstellen, dass sie in der Beuge von Fuß und Unterschenkel liegt
  • Fußspitze zum Schienbein anziehen, um das Kniegelenk zu stabilisieren
  • Hände fixieren den Körper an den dafür vorgesehenen Griffen am Gerät
  • Gegen den Maschinenwiderstand Beine strecken
  • Ferse, Knie und Hüfte befinden sich auf einer Linie
  • Anschließend Beine kontrolliert in Startposition zurückführen

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

 7. Rollouts

  • Kniende Position
  • Rolle befindet sich mit gestreckten Armen unterhalb des Kopfes auf dem Boden
  • Oberkörper nach vorne unten ausrollen
  • Oberkörper steht parallel zum Boden
  • Anschließend Oberkörper kontrolliert in Startposition zurückführen

Wir empfehlen 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

 

Achtet darauf die Übungen richtig auszuführen. Nimmt lieber ein Gewicht weniger und führt die Übung richtig aus. Und denkt dran in jedem Studio sollten ausgebildete Trainier stehen und euch bei offenen Fragen helfen, oder kontrollieren.

 

 

Loading...

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.