PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

Schöne Haut durch richtige Ernährung

2.2K 0
Schöne Haut durch richtige Ernährung
Rate this post

 

Mit bis zu zwei Quadratmeter Fläche und manchmal bis zu zehn Kilogramm Gewicht ist die Haut das größte Organ unseres Körpers. Als solches sollten wir unserer Haut besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Diese sollte sie nicht nur von außen durch die richtige Pflege bekommen, sondern eben so von innen – und zwar durch die richtige Ernährung. Nur so kann die Haut ihre zahlreichen Funktionen, wie etwa die als Schutzschicht oder als Regulator der Temperatur und des Wasserhaushalts, auch ordentlich wahrnehmen.

1

Ein wichtiger Bestandteil gesunder Ernährung bietet beispielsweise Vitamin C. Es vermindert die Faltenbildung und wirkt hautstraffend. Besonders viel des Vitamins findet man etwa in allen Arten von Beeren, Grapefruits, Kiwis, Pflaumen, roter Paprika und Brokkoli – um nur einige von ihnen zu nennen. Ein anderer wichtiger Begleiter ist Beta Carotin. Wie der Name schon verrät ist dieses Vitamin besonders in Karotten zu finden, aber ebenso in Süßkartoffeln, Kürbis, Spinat, Aprikosen und grüner Paprika. Es fungiert als natürlicher Sonnenschutz von innen und unterstützt gleichzeitig die Gewebebildung der Haut. Und auch Vitamin E, zu finden in Vollkornprodukten, Nüssen und Samen, beugt UV-Schäden der Haut vor und bietet Schutz für die Zellmembranen.

Neben den richtigen Vitaminen, spielen auch Fette eine erwähnenswerte Rolle, denn essentielle Fettsäuren halten die Zellmembranen gesund und stabil. Eine gesunde Ernährung schließt Fette also nicht aus, sondern reduziert sich auf gesunde Fette wie sie etwa in Avocados, Nüssen und Samen enthalten sind. Gleichzeitig heißt es allerdings: Finger weg von zu viel Zucker und Stärke! Denn durch diese zwei Bestandteile kann die Haut nach und nach ihre Elastizität und Spannkraft verlieren. Die Folge: Falten werden an der Oberfläche sichtbar. Kekse, Kuchen und Süßigkeiten sollten also auch der Haut zu Liebe nur in Maßen gegessen werden. Das gleiche gilt für jegliche Weißmehlprodukte.

Zu guter Letzt, liegt das Geheimnis schöner Haut in genügend Flüssigkeit. Wer ausreichend trinkt, hält seine Haut feucht und ebenmäßig und unterstützt seinen Körper dabei, giftige Stoffe auszuschwemmen. Doch auch hier gilt die Devise, das Richtige zu Trinken. Während man um Säfte und Softdrinks einen großen Bogen machen sollte, bietet grüner Tee beispielsweise entzündungshemmende Stoffe, die die Zellmembran schützen. Und auch pures Wasser, am besten 1,5 bis 2 Liter am Tag, liefert dem Körper die Flüssigkeit, die er für alle Stoffwechsel- und Ausscheidungsvorgänge benötigt. Wer sich und seiner Haut also etwas Gutes tun möchte, hält sich ganz einfach an diese Tricks!

Loading...