PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

Häufige Ernährungsfehler

861 0
Häufige Ernährungsfehler
5 (100%) 1 vote

 

Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, lassen sich im Internet zahlreiche Artikel, Ernährungstipps und Diäten finden. Was viele aber oft außer Acht lassen ist, dass eine Diät primär auf den Gewichtsverlust zielt, egal ob Fett oder Muskel Abbau. Das führt dazu, dass die Figur nach einer erfolgreich durchgeführten Diät nicht unbedingt besser aussehen muss. Die häufigsten Ernährungsfehler die man bei einer Diät machen kann, erklären wir euch jetzt.

2421458561_b48eb2b557_o

Fehler 1 – Achte auf deine eigenen Essgewohnheiten!

Es ist erstaunlich, wie viel Sportler über die Ernährung wissen, jedoch ist es fast noch erstaunlicher, wie wenig sie davon in die Tat umsetzen. Im Internet wird stets nach dem neusten Diätprodukt und Booster gesucht, jedoch werden grundsätzliche Ernährungsfehler meist nicht erkannt. Meist liegen die Ursachen des ausbleibenden Erfolgs in ganz alltäglichen Dingen wie die Tiefkühlpizzen am Wochenende oder die Unmengen an „gesunden“ Nüssen vor dem Fernseher. Seit ehrlich zu euch selbst und führt ein Ernährungstagebuch, denn selbst die besten Fitnessprodukte können euch nicht helfen, wenn grundsätzliche Fehler nicht ausgebessert werden.

 

Fehler 2 – Achte auf Fake-Produkte

Wir erleben gerade in Deutschland einen Trend von „normalen“ Lebensmitteln zu light und fettarmen Produkten. Leider muss man mehr und mehr feststellen, dass dieser Trend von Lebensmittelherstellern nur ausgenutzt wird, um Absatzzahlen zu steigern und Profite zu erhöhen. Oftmals werden Fette eins zu eins mit Zucker ersetzt, damit der Fettanteil geringer wird, was letztendlich das Produkt nur noch ungesünder macht. Achtet auf Ausdrücke wie Maltodexetrin und Glucosesirup, welche alles Zuckerarten darstellen, die heimlich in die Produkte eingemischt werden. Entlarvte Produkte solltet ihr in den Regalen stehen lassen.

 

Fehler 3 – Achte nicht primär auf den Gewichtsverlust

Wie oben schon erwähnt sollte man bei der Diät nicht auf den reinen Gewichtsverlust achten, da dies meist zu einem unverhältnismäßig hohen Verlust an Muskelmasse führt. Ein zu starkes Kaloriendefizit sollte vermieden werden (max. – 500 Kalorien), wohingegen ein erhöhter Proteinanteil von Vorteil sein kann (ca. 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht). Achtet auf eure Muskeln, sodass ihr nach einer Diät nicht wie ein Hering ausseht!

 

Fehler 4 – Softdrinks

Gerade Wochenenden stellen für viele Sportler ein ernsthaftes Problem dar. Alkoholische Getränke, Fast Food und Softdrinks gehören dort zur Normalität, was dazu führt, dass sich Erfolge nur sehr langsam bis gar nicht zeigen. Besonders Alkohol hat die besondere Fähigkeit den Fettabbau zu verlangsamen und gleichzeitig den Muskelaufbau zu verhindern was somit einer der größten Ernährungsfehlerist. Wenn ihr wirklich schnelle Ergebnisse erzielen wollt, solltet ihr euer Wochenende überdenken.

 

Fehler 5 – Du trinkst zu wenig

Der Fettstoffwechsel hängt stark von deiner Wasserzufuhr ab – In der Realität kommt es jedoch vor,dass 75 Prozent aller Menschen zu wenig Wasser trinken. Um diesem Fehler zu entgehen, solltest du immer darauf achten genug Wasser mit dir zu haben und zu konsumieren.

Loading...