PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

Gesund einkaufen für wenig Geld

798 0
Gesund einkaufen für wenig Geld
Rate this post

2421458561_b48eb2b557_o-300x199

 

Für die Abnehm-Willigen unter uns, gibt es meistens die gleichen Ratschläge von guten Freunden, Bekannten und Familienangehörigen: Treibe Sport und ernähre dich gesund! Dann werden die Pfunde schon purzeln. Das klingt einfach, und ist es auch. Wenn ihr jetzt sagt, Moment Mal, für richtig gesunde Ernährung fehlt mir aber das Geld (besonders als Azubis oder Studenten häufig das Problem…), dann kann ich euch sagen, gesunde Ernährung muss – anders als viele denken – gar nicht immer teuer sein.

Das wichtigste besteht erst einmal darin, seine erste Wahl auf frische, unverarbeitete Lebensmittel zu lenken. Solltet ihr doch zu verpackten Lebensmitteln greifen, haltet euch an die Faustregel: was mehr als fünf Zutaten auf der Zutatenliste hat, solle wenn möglich nicht den Weg in den Einkaufskorb finden. Hingegen kann man bei Obst, Gemüse, Kartoffeln, Reis und Vollkornprodukten ordentlich zugreifen. Die sind gesund und bei der richtigen Auswahl auch günstig und lassen sich gut gewürzt von einer langweiligen Beilage in ein leckeres Hauptgericht verwandeln. Solltet ihr bisher noch kein all zu großer Fan von Gemüse sein, probiert vielleicht einfach mal eine andere Zubereitung. Oftmals bekommt Gemüse ein ganz anderes Geschmacksaroma, wenn man es in der Pfanne, dem Wok oder auch im Ofen zubereitet.

Um aber ein wenig Geld zu sparen, wenn es an die gesunden Lebensmittel geht, haltet euch an ein paar einfache Tricks:

  • Konzentriert euch beim Einkaufen auf saisonale Lebensmittel, sie sind nicht nur meist günstiger, ihr unterstützt gleichzeitig auch noch die lokale Wirtschaft und vermeidet hohe CO2-Werte für den Transport. Sie sind meist reif geerntet und dadurch besonders nährstoffreich, voller Vitamine und sekundärer Pflanzenstoffe und können dadurch sogar Krankheiten vorbeugen. Hinzu kommt, dass euch so über das Jahr verteilt eine abwechslungsreiche Ernährung garantiert wird!
  • Arbeite nicht immer stur deine Einkaufsliste ab, sondern halte Ausschau nach Sonderangeboten. So kannst du mit ein wenig Kreativität und Flexibilität eine Menge Geld sparen.
  • Stehen Eier, Fisch oder Fleisch auf dem Speiseplan, solltest du allerdings ruhig ein wenig mehr Geld ausgeben und wenn möglichst Bio-Produkte kaufen. Diese enthalten weniger Antibiotika und andere schädliche Stoffe. Die Qualität macht sich auch im Geschmack bemerkbar und hält uns länger satt.
  • Koche vor! Denn wenn du bei deiner Arbeit auf dein eigenes Essen zurück greifen kannst, ist dies meist nicht nur gesünder und häufig auch kalorienärmer – Du sparst außerdem jede Menge Geld, wenn du nicht in der Kantine oder teuren Restaurants isst.
Loading...