• Home  / 
  • Gesundheit
  •  /  Entgiftung des Körpers mit Lehm – SO funktioniert es!

Entgiftung des Körpers mit Lehm – SO funktioniert es!

By Annette / November 14, 2018
Ihre Organe, so wie die Haut, Leber und Gallenblase sind alle dafür da, um Ihrem Körper zu helfen, sich selbst zu entgiften. Aber in einer Welt voll von ungesundem Essen, Verschmutzung und Stress, kann Ihren Organen eine helfende Hand nicht schaden. Lehm ist ein natürlicher Entgifter. Es zieht sanft Gifte ein und nimmt sie auf. Dies ist eine viel sanftere Entgiftung als zum Beispiel der Besuch in der Sauna, wo die Gifte heraus gezwungen werden.  

Lehm-Entgiftungsbad

Lehmbäder können eine effektive Abhilfe für Kopfschmerzen, Hautprobleme (wie Akne und Hautausschläge), sowie für Verdauungsprobleme sein.

Holen Sie sich gepulverten Bentonit Lehm und geben Sie 1-4 Tassen davon Ihrem Bad hinzu, abhängig von der Größe Ihrer Badewanne und wie träge Sie sich fühlen. Füllen Sie Ihr Bad mit warmen Wasser auf. Beginnen Sie, in dem Sie den Lehm in eine Schale tun und geben Sie allmählich mehr und mehr Wasser hinzu, bis der Lehm nass ist und streichbar. Bedecken Sie Ihren Körper mit dem Lehm und dann springen Sie in das Bad. Bedecken Sie Ihren Abfluss mit einem feinen Sieb oder einem dünnen Tuch, um ihn vor Verstopfungen zu bewahren, wenn Sie das Wasser ablassen. Der übrig gebliebene Lehm, kann dem Boden Ihres Gartens hinzugefügt oder einfach weggeschmissen werden.
Entgiftung des Körpers
Wenn Sie in einem Lehmbad sitzen, kann es sein, dass Sie ein paar Klumpen des Lehms an verschiedenen Stellen auf Ihrer Haut finden, die nicht einfach abgehen: Diese Stellen sind solche, wo sich Gifte festgesetzt haben, und das bedeutet, dass der Lehm noch nicht fertig ist. Probieren Sie nicht länger als 20 Minuten in dem Lehmbad zu bleiben, da es sie recht dehydriert fühlen lassen kann. Geben Sie acht, dass Sie vor und nach Ihrem Bad viel Wasser trinken, um Kopfschmerzen und Übelkeit zu vermeiden. Seien Sie außerdem vorsichtig! Lehm kann Ihre Badewanne sehr rutschig machen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie rein und raus gehen, sodass Sie nicht fallen.

Entgiftung des Körpers von Innen

Ja, Sie können sogar eine Entgiftung des Körpers durch die Einnahme von Lehm vornehmen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch mit Ihrem Arzt sprechen, da Lehm mit anderen Medikamenten kontraindizieren kann.

Um damit zu starten, müssen Sie Ihren Lehm an einem kühlen, dunklen Ort in Wasser einweichen, so lange wie möglich. Am besten lassen Sie es über mehrere Stunden oder über Nacht aufweichen. Um so länger der Lehm im Wasser einweicht, um so effektiver wird die Mischung und die Entgiftung durch ihn werden. Dadurch wird es auch stimulierender für Ihren Körper und Ihre Organe sein.

Wenn Sie Ihren Lehm trinken, sollten Sie dies auf leeren Magen tun. Anschließend sollten Sie den Tag hindurch viel Wasser trinken, um Verstopfungen zu vermeiden. Wenn Sie dazu neigen, Verstopfungen zu erleiden, trinken Sie Ihren Lehm abends.

Sie können die Entgiftung mit Lehm auch mit Saftfasten kombinieren: achten Sie einfach darauf, dass Sie ein paar extra Balaststoffe, so wie Flohsamenschalen hinzufügen, um zu helfen den Lehm aus Ihrem Körper heraus zu bekommen.
Entgiftung des Körpers mit Lehm – SO funktioniert es!
Rate this post

About the author

    Annette

    Click here to add a comment

    Leave a comment: