PASSWORD RESET

Online-Magazin das über die neuesten Trends aus dem Beauty Bereich berichtet

Probolan
Miralash
Miralash

Anzeichen für eine Essstörung Teil 1 von 2

790 0
Anzeichen für eine Essstörung Teil 1 von 2
Rate this post

3

Essstörungen sind ein sehr wichtiges und immer aktuelles Thema, welches viele jedoch leider viel zu gerne unbeachtet lassen. Gerade in der Bodybuilding-Szene tritt es gerne mal auf das „unerfahrene“ Sportler nicht mehr wissen was sie eigentlich genau essen sollen. Das liegt daran das der Informationsberg über die richtige Ernährung zum Muskelaufbau mittlerweile bis uns unermessliche angewachsen ist. Es ist also keine Wunder, wenn viele nicht mehr genau wissen was sie machen und einfach aus Not alle Tipps zusammenwerden die sie sich so über die Zeit angesammelt haben. Damit daraus aber keine Essstörung hervorgeht möchten wir Anzeichen nennen woran du erkennen kannst das du eine Essstörung entwickelst und wie du diese am besten vermeiden kannst.

1)

Du denkst den ganzen Tag über deine Ernährung nach! Egal ob du dir nun dein Essen selber zubereitest oder aber ob du es dir an einem „Take-away“-Stand käufst, alles woran du denkst sind die Einhaltung deiner Makro- und Mikronährstoffen sowie die Zusammensetzung der Lebensmittel.

2)

Du fühlst dich schlecht wenn du etwas „falsches“ isst! Beispielsweise: Du möchtest abnehmen und um dies zu erreichen entscheidest du dich gesund zu essen. Nun hast du aber mit deiner Freundin einen Filmabend und ihr beide teilt euch eine Pizza. Sofort im Anschluss hast du ein total schlechtes Gewissen.

3)

Du bist ein Anhänger einer ideologischen Ernährung! Du bist sehr stark davon überzeugt, dass eine Ernährung besser ist als eine andere. Speziell Hinweis zwei & drei zusammen, dieses schlechte Gewissen wenn man mal nicht das gegessen hat was man eigentlich essen sollte – erinnert dies nicht viele an etwas? Oder auch der eine Tag in der Woche an dem man all seine Sünden an einem Tag begehen darf („Cheat-Day“), sollte einigen klar machen das viele Lebensmittelernährung einer religiösen Ideologie gleichen.

Wie man dagegen vorgeht findet ihr in Teil 2 von 2.

Loading...