• Home  / 
  • Gesundheit
  •  /  So klappt es mit dem alt werden – 5 Tipps für ein langes Leben!

So klappt es mit dem alt werden – 5 Tipps für ein langes Leben!

By Annette / November 30, 2018
Alt werden
Wer von uns möchte nicht alt werden und so viel vom Leben haben wie nur möglich? Wir alle streben ein gesundes und langes Leben an.

Die Ergebnisse aus einer Vielzahl an Studien zeigen, dass es 5 Faktoren gibt, die unsere Lebenserwartung um mehr als ein Jahrzehnt steigern können: Gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, Einhalten eines gesunden Körpergewichts, nicht zu viel Alkoholkonsum und nicht rauchen.

Forscher schätzten, dass Studienteilnehmer, die bis zum Alter von 50 Jahren kein gesundes Lebensstilverhalten annahmen, eine Lebenserwartung von weiteren 25,5 Jahren für Männer und 29 Jahren für Frauen hatten. Teilnehmer, die alle fünf Verhaltensweisen annahmen, hatten im Alter von 50 eine prognostizierte Lebenserwartung von weiteren 37,6 Jahren für Männer und 43,1 Jahren für Frauen. Kurz gesagt, ein gesunder Lebensstil hat das Potenzial, Ihre Lebenserwartung um 12-14 Jahre zu verlängern.
Jeder der 5 Faktoren entspricht einer verlängerten Lebenserwartung von 2-3 Jahren. Je intensiver Sie sich an diese Faktoren halten, desto länger ist die Lebenserwartung.

Schauen wir uns also die Faktoren, die einen gesunden Lebensstil ausmachen, einmal näher an:

1. Gesunde Ernährung

Willst du alt werden, dann fülle deinen Teller mit Vollkornprodukten, Obst, Gemüse, Fisch und Lebensmitteln, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Laut einer Studie des New England Journal of Medicine konnten diejenigen, die den größten Anstieg an gesunden Essgewohnheiten aufwiesen, ihr Todesrisiko während des 12-jährigen Studienzeitraums auf 17% reduzierten.

2. Regelmäßige Bewegung

Wenn du die empfohlenen 150 Minuten moderater körperlicher Aktivität pro Woche einhalten kannst, kannst du dein Leben um Jahre verlängern. Eine Studie fand heraus, dass diejenigen, die sogar noch aktiver waren, bis zu 4,5 Jahre länger lebten als ihre sitzenden Gleichaltrigen. Forscher nannten Gewichtsmanagement, verbesserte Knochen-, Muskel- und Gelenkgesundheit und reduziertes Risiko für bestimmte Krankheiten, einschließlich einiger Krebsarten, als die Hauptgründe für den Zusammenhang zwischen Bewegung und Langlebigkeit
Lebenserwartung steigern

3. Einhalten eines gesunden Körpergewichts

Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. Angefangen bei Typ-2-Diabetes und Nierenerkrankungen, bis hin zu Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Dies kann auch die Lebensdauer verkürzen. Die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichte Studie ergab, dass jeder Anstieg des Body Mass Index (BMI) um eine Einheit mit einer siebenmonatigen Abnahme der Lebenserwartung einherging.

4. Geringer Alkoholkonsum

Obwohl moderater Alkoholkonsum mit gesundheitlichen Vorteilen wie einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht wurde, senken laut einer Studie mehr als 100 Gramm Alkohol pro Woche - das entspricht sieben Getränken - die Lebenserwartung. Die Studie ergab, dass diejenigen, die 350 Gramm Alkohol pro Woche tranken, bis zu fünf Jahre weniger lebten, als diejenigen, die weniger als 100 Gramm Alkohol pro Woche konsumierten.

Sie müssen nicht komplett auf Alkohol verzichten, nur weil Sie gerne alt werden möchten. Verzichten Sie einfach auf das tägliche Feierabend Bier und wählen Sie zum Abendessen nicht immer Wein, sondern häufiger nicht alkoholische Getränke.
Alt werden

5. Nichtraucher sein

Rauchen lässt Sie alt aussehen aber nicht alt werden. Mit dem Rauchen aufzuhören - oder gar nicht erst anzufangen - könnte nicht nur Ihr Leben retten, es könnte Ihnen auch helfen, ein längeres Leben zu führen. Rauchen kann Sie 10 Jahre Ihrer Lebenserwartung kosten. Wer aber vor dem 40. Geburtstag mit dem Rauchen aufhört, kann das verlorene Jahrzehnt wieder aufholen, so eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie.

Einige der Auswirkungen des Rauchens verbessern sich mit der Zeit wieder. Während das Aufhören dabei hilft, das Risiko zu senken, an Lungenkrebs und koronarer Herzkrankheit zu sterben, kann es dauerhafte Schäden an der Lunge verursachen. Die beste Option also: fang gar nicht erst mit dem Rauchen an.
Und an alle Raucher: Es ist nie zu spat, um aufzuhören!

Wem es schwer fällt an all diese Maßnahmen für ein längeres Leben zu halten, der sollte versuchen ein gutes Mittelmaß zu finden. Und mit jedem kleinen Schritt in Richtung eines gesünderen Lebensstils steigt auch die Wahrscheinlichkeit alt werden zu können.
So klappt es mit dem alt werden – 5 Tipps für ein langes Leben!
Rate this post

About the author

    Annette

    Click here to add a comment

    Leave a comment: