• Home  / 
  • Beauty
  •  /  Aknenarben – Die besten Methoden zur sicheren Entfernung

Aknenarben – Die besten Methoden zur sicheren Entfernung

By Annette / Dezember 26, 2018
Wenn die Akne verschwindet bleiben häufig unschöne Aknenarben. Viele Menschen leiden unter diesen Narben im Gesicht und würden diese gerne entfernen.
Im Folgenden schauen wir uns 4 verschiedene Möglichkeiten zur Entfernung der Narben an.

1. Was sind Aknenarben?

Der Grund für einen Pickel sind verstopfte Poren. Wenn Akne die Poren der Haut verstopft, füllen sich die Poren mit Bakterien und entzünden sich. Als Folge wird eine Reaktion im Immunsystem hervorgerufen, welche Signale aussendet, dass eine Verletzung der Haut aufgetreten ist. Dieses Signal führt dazu, dass unser Immunsystem die Bakterie attackiert und anschließend den Schaden repariert. Die Reparatur ist der Grund, warum Narbengewebe entsteht, welches leider mit dem Abklingen der Akne nicht verschwindet.

Aber auch eine unprofessionelle Behandlung von Akne kann zur Verletzung der Haut und anschließenden Narben führen.

2. Können die Narben mit der Zeit von alleine verheilen?

Die Haut regeneriert sich zwar von alleine, jedoch kann sie keine Narben verschwinden lassen. Die zu Anfang roten und dunklen Narben werden mit der Zeit lediglich heller und weniger sichtbar.
Aknenarben behandeln


3. Arten von Aknenarben

Es gibt zwei Arten von Aknenarben: Atrophische und Hypertrophe Aknenarben. Sie unterscheiden sich durch den Ort der Entstehung und die Ausprägung.

3.1 Hypertrophe Aknenarben

Hypertrophe Aknenarben stehen von der Haut ab und sehen wie Pickelchen aus. Sie entstehen, da zu viel neues Gewebe zu Reparatur der Wunde gebildet wurde.

3.2 Atropische Aknenarben

Atrophische Aknenarben liegen in einer tieferen Hautschicht als Hypertrophe Aknenarben und sehen aus, als wären sie nach innen gezogen worden. Hier wurde zur Reparatur der Wunde nicht genügend neues Bindegewebe gebildet. Atrophische Aknenarben entstehen häufig durch langfristig bestehende Entzündungen oder eine schlechte Behandlung der Akne.

4. Vorbeugung

Die Behandlung von Narben fängt an, bevor sie sich formen. Während dies für manche Leser ein wenig zu spät sein mag, können all die, die zurzeit unter Akne leiden, sofort reagieren. Wenn Sie an Ihrer Akne rumdrücken, beschleunigen Sie die Narbenbildung. Wenn Sie drücken, gelangen noch mehr Bakterien in Ihre Poren, was zu Entzündungen und möglicher Narbenbildung führt. Mit der richtigen Behandlung Ihrer Akne, können Sie das Risiko der Narbenbildung positiv beeinflussen.
Aknenarben entfernen

5. Aknenarben entfernen

5.1 Hautabschleifung

Eine Möglichkeit die bereits bestehenden Aknenarben entfernen zu können ist eine Hautabschleifung. Hautabschleifung ist eine Behandlung, die die oberen Schichten der Haut abkratzt. Dies beinhaltet auch das Narbengewebe. Es ist eine zulässige Behandlungsmethode, wenn Ihre Narben relativ oberflächlich sind. Aber, sobald sie ein wenig tiefer sitzen als gewünscht, kann die Hautabschleifung wohl kaum das komplette Narbengewebe beseitigen. Klären Sie diese Behandlung zuerst mit Ihrem Hautarzt ab, bevor Sie sich einer Hautabschleifung unterziehen.

5.2 Aknenarben lasern

Leichte oder mittelschwere Aknenarben lassen sich außerdem mit dem Laser behandeln. Die Erfolge hängen vom Hauttyp und dem Schweregrad der Narben ab.
Bei der Laserbehandlung beginnt der Körper mit einem Heilungsprozess und produziert Kollagen zum Aufbau neuer Zellen. Durch die Straffung des Bindegewebes wirkt die Haut straffer und ebenmäßiger. 

Aknenarben lasern kann zu sehr guten Ergebnissen führen. Lassen Sie sich vor der Behandlung jedoch unbedingt gut beraten, um die Dauer und die Kosten abwägen zu können.

5.3 Microdermabrasion

Diese Behandlung findet meist in einem Kosmetikstudio statt. Dabei wird feinstes Schleifmittel auf die Haut gestrahlt. Diese lösen die abgestorbenen Hautzellen und entfernen die oberste Hautschicht. Somit sorgt diese Behandlung für Bildung neuer Zellen und auch einer Verjüngung der Haut. Diese Methode sollte jedoch nicht bei sehr starker Akne angewendet werden.
Aknenarben

5.4 Injektion von Kollagen

Diese Methode kann nur bei atrophen Narben angewandt werden. Es wird Kollagen in die Narbe eingespritzt, sodass diese aufgefüllt wird und die Haut ebenmäßiger aussieht.

5.5 Aknenarben Creme

Sie wollen es sich einfach machen und suchen lieber nach einer Aknenarbe Creme? Das Internet bietet eine Vielzahl von Cremes, welche angeblich die Narben entfernen können. Diese Produkte bringen nur minimale Erfolge und sind das Geld daher meist auch nicht wert. Um Narben permanent zu entfernen, müssen Sie einen Dermatologen aufsuchen.  

6. Fazit

Bevor Sie sich für eine Methode entscheiden, lassen Sie sich von Ihrem Hautarzt beraten. Dieser erstellt ein klinisches Bild Ihrer Akne und kann somit die beste Behandlung empfehlen.
Allgemein können Aknen Narben sehr gut behandelt werden. Sie sollten sich dennoch bewusst sein, dass sich tiefe Narben auch nach mehreren Behandlungen nicht vollständig entfernen lassen.

Aknenarben – Die besten Methoden zur sicheren Entfernung
Rate this post

About the author

Annette

Click here to add a comment

Leave a comment: